Feng Shui

Feng Shui

Feng Shui

 

Im Chinesischen bedeutet FENG "Wind" und SHUI "Wasser".

Richten wir den Blick zum Himmel und lassen ihn langsam zum Boden zurückgleiten, dann sehen wir zwischen dem "Oben" und "Unten" die Wolken. Sie bestehen aus Wind (Luft) und Wasser. Die alten Chinesen sahen in Wind und Wasser die Mittler zwischen Himmel und Erde. Deshalb glauben sie noch heute, daß der Himmel den Lauf ihres Lebens in einer viel tiefgreifenderen Weise als einfach nur durch den Wechsel des Wetters beeinflusst.


Feng Shui Spiegel

Feng Shui Spiegel

 

(ba= acht, gua=Trigramm)
Das Ba Gua gilt als eines der höchsten spirituellen Symbole. Man könnte die Trigramme als Werkzeuge des Lebens bezeichnen. Die harmonische Anordung um den Spiegel entspricht dem Ursprung, dem Nirwana, dem Absoluten. So wie der Anfang - so unser Ziel. Im traditionellen China wird der Ba-Gua Spiegel gerne benutzt, um Wohnstätten vor negativen Energien zu schützen.
Konvexe wie konkave Ba Gua Spiegel sind in ihrer Wirkung so stark, daß sie nach Möglichkeit nur im Außenbereich eingesetzt werden.

Glockengeläute & Glücksbringer

Glockengeläute & Glücksbringer

 

Glockengeläute aus Messing
Glocken im Eingangsbereich eines Hauses, einer Wohnung oder eines Arbeitsbereiches künden fröhlich und segensreich das Eintreten gutgesinnter Energien und Personen an.
Diese schweren Glockengeläute sind in ihren Eigenschaften ergänzt durch die Symboliken der Götter Lakshmi oder Ganesha. Lakshmi ist die Göttin der Erde, von Schönheit, Glück und Reichtum, sowie die Gemahlin von Vishnu. Der beliebte Ganesha ist vermählt mit Siddhi (Vollendung) und Buddhi (spirituelle Kraft). Er repräsentiert Weisheit und Wohlstand und wird deshalb vor Unternehmungen aller Art angerufen.

Dreibeiniger Geldfrosch
Der Dreibeinige Geldfrosch ist im Feng Shui ein traditioneller Glücksbringer für finanziellen Erfolg und Wohlstand. Er hütet und vermehrt die Finanzen - überbringt diese dann symbolisch mit einer Münze im Mund seinem Besitzer.

Drachenschildkröte
Die Drachenschildkröte ist eines der wichtigsten Glücksbringer im Feng Shui. Sie schützt vor Gefahren und Unheil und sorgt auf Goldmünzen sitzend für Reichtum und Wohlstand. Als Symbol für Langlebigkeit trägt sie eine kleine Schildkröte auf ihrem Rücken.

Glücksmünzen & Flöten

Glücksmünzen & Flöten

 

Chinesische Glücksmünzen

Die Münze ist von altersher in China das klassische Symbol für Glücks- und Wohlstandsmehrung. Eine einzelne Münze steht für diesen Aspekt im Ganzen. Ein gar geflochtenes Münzband gibt uns ein sehr schönes Beispiel, wie verstrickt und verflochten wir mit dem Schicksal und den Gegenständen in dieser Welt sind. Eine Wechselwirkung, die uns zum Nachdenken auch über unser seelisches Wohl einlädt. Das geflochtene Band der Münzen soll darüber hinaus sinnbildlich den Reichtum an unser Schicksal knüpfen.
Ein mächtiges Glückssymbol in unserer sich stetig wandelnden Welt.

Bambusflöten

sind reine "Feng"-, das heißt also Wind-Gegenstände. Sie werden paarweise angeboten, weil man immer zwei Stück in einem spitzen Winkel angeordnet aufhängt. So wird das Chi in das darunterliegende Gebiet gelenkt.
Überall, wo sich Chi staut, finden Bambusflöten symbolhaft als "Verstärker" gerne zur Unterstützung der Luftzirkulation Verwendung. Besonders in Dachwohnungen, unter steilen, spitzen Dächern, werden die Bambusflöten im Giebelbereich mit den Mundstücken nach unten weisend paarweise sich gegenüberliegend angebracht.

Partnerschaftsfiguren

Partnerschaftsfiguren

 

Diese Figuren zeigen unsere ewige Sehnsucht, zu verschmelzen - aus der Dualität auszusteigen und wieder in die Einheit einzugehen. Die Dualität bewirkt die magnetische Anziehungskraft zwischen dem Männlichen und dem Weiblichen. Jeder sucht seinen anderen Teil. Ruhe finden wir in der Einheit. Diese Figuren sind Glücksbringer für die Liebe in einer Beziehung und sehr gut geeignet für die Partnerschaftsecke im Feng Shui (Ba Gua).

Regenbogenkristalle

Regenbogenkristalle

 

Licht ist ein wichtiger Yang-Bestandteil in Räumen. Kristalle zerlegen weißes Licht in seine Bestandteile. Die entstehenden Regenbogenfarben stimulieren, bauen das Chi auf und verzaubern durch ihr funkelndes Glitzern. Sie helfen auch, Energieverluste zu stoppen. Insbesondere bei Tür-Fenster-Oppositionen sorgen sie für Ruhe und Stabilität. Unbelebte, dunkle Ecken werden aktiviert. In langen Gängen bremsen sie das Sha-Chi. Kanten mit schneidendem Chi werden entschärft. Regenbogenkristalle wirken auch ohne direkte Lichteinstrahlung, da ihr Potential stetig vorhanden ist; auch wenn wir es nicht sehen können, bauen sie ständig das Chi auf.  Regenbogenkristalle sind alle von Swarovski. Regenbogenkristalle sowohl in Bleikristall (Bleianteil ca. 30%) als auch in bleifreiem Kristallglas. Leider sind bleifreie Kristalle noch nicht in der gleichen Bandbreite wie Bleikristalle lieferbar.

Spiralen

Spiralen

 

DNS-Spiralen erzeugen ein pulsierendes Energiefeld, welches die Raumenergie erhöht und gleichzeitig harmonisiert. Sie helfen, "tote Ecken" energetisch zu beleben. DNS-Spiralen wirken auch ohne Bewegung - versetzt man sie jedoch in Drehung, wird ihre Information noch verstärkt.